Benefizveranstaltung für Afrika am 30.11.

Am Samstag, 30. November, findet bei Tante Guerilla in der Eisenbahnstraße 27 eine Benefizveranstaltung zugunsten des Vereins ICS statt. Die „International Collaboration Society e.V.“ (ICS) ist ein saarländischer Verein von Unternehmern, Wissenschaftlern, Skateboardern und Künstlern der nachhaltige Projekte in Afrika und Europa fördert.

© ICS 2019.

Der Fokus des 2018 gegründeten Vereins liegt dabei auf der Zukunft von Kindern und Jugendlichen in Uganda, Kenia und Ruanda. Beispielsweise baute ICS im Dezember 2018 zusammen mit der Skateboarding Society of Kenya verschiedene Skateboard-Rampen und organisierte erste „Ostafrika Meisterschaften“.

Bei der Veranstaltung am kommenden Samstag wird es ein streng limitiertes Skateboard mit besonderem Design sowie einen „Tattoo Walk in“ geben. Bei dem „Walk in“ können Interessierte sich ein kleines Tattoo ohne Termin stechen lassen. Zudem wird eine Tombola veranstaltet, es werden Skate-Videos aus Ostafrika gezeigt, ein DJ-Set mit einem Mix aus Punk, Hardcore, HipHop und mehr sorgt für musikalische Begleitung. Für das leibliche Wohl stehen Wasser vom BlueFuture Project, alkoholische Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen sowie veganes Essen zur Verfügung. Der Erlös der Veranstaltung fließt in die Projekte von ICS.

Wann? Samstag, 30. November, von 12:00 bis 20:00 Uhr.

Wo? Bei Tante Guerilla in der Eisenbahnstraße 27.


Weitere Infos zum Verein ICS: www.africagermany.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.